Whisky des Monats: Feb.

SLYRS Whiskylikör
0,7 l – 30 %
Der Slyrs Whisky Liqueur (gesprochen „schlirs“) stammt aus der oberbayerischen Destillerie in Schliersee. Der Name „Slyrs“ ist eine pseudo-gälische Verballhornung von „Schliersee“. Die Destillerie wurde 1999 von Florian Stettner gegründet und befindet sich direkt am Ufer des Schliersees, etwa eine Autostunde südöstlich von München.
Gebrannt wird der Whisky der Destillerie im Pot-Still-Verfahren, wozu zwei Stills mit je 1500 Litern Fassungsvermögen zur Verfügung stehen. Wegen des geringen Produktionsvolumens sind die Produkte dieser Brennerei meist nur in der Destillerie selbst erhältlich, während nur geringe Mengen in den Fachhandel gelangen.
Der Slyrs Whisky Liqueur wird seit 2008 auf der Basis eines Single Malts der Destillerie Slyrs hergestellt, dessen 43% Alkohol mit Quellwasser auf 30% herabgesetzt werden. Dieses Zwischenprodukt wird mit Vanille und Karamell versetzt und mit Honig zu einem ansprechenden Likör verfeinert.
Der Slyrs Whisky Liqueur zeigt im Glas eine bernsteingoldene Farbe und verströmt ein Aroma mit deutlichen floralen Noten und einem Anteil Vanille. Auch der Geschmack ist nicht so süß, wie man es von einem Likör vielleicht erwarten würde, dabei aber sehr mild, perfekt abgerundet und ausgewogen. Die geschmackliche Hauptkomponente ist die Vanille, die vom Honig getragen wird. Der Slyrs Whisky Liqueur ist außerordentlich geeignet als Begleiter zum Kaffee oder für ein Dessert. Er sollte leicht gekühlt oder „on the rocks“ genossen werden und ist auch für Longdrinks und Cocktails eine gute Wahl. Auf jeden Fall sollte man dieses spezielle Produkt aus einer der wenigen deutschen Whisky-Brennereien einmal probiert haben: er braucht sich hinter den schottischen oder irischen Whisky-Likören keinesfalls zu verstecken!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.