FB_Lokal Derby_Logo_schwarz-1

Fürstenberg Lokal Derby 2015

22.05. Fürstenberg’s Irish Pub / Tuttlingen:
Back and Fill (Punkrock/Uhldingen)
Harizen* (Loop-Pop/St. Georgen)
ImPuls (Alternative Rock/Tuttlingen)
Mareeya (Soul, R’n’B, Pop, Jazz/Stuttgart)
The Night Shift* (Acoustic Melancholy/VS-Schwenningen, Döggingen)

 

Fürstenberg LOKAL DERBY 2015 Der Music-Contest in der Gastronomie des Südens
Die Premiere 2014 war überragend: Über 80 Music-Acts aus dem Süden haben sich für das LOKAL DERBY von Fürstenberg beworben. In Live-Vorentscheidungen und dem furiosen Finale hatte schließlich die Freiburger Band Otto Normal die Nase vorn. Und wer siegt 2015?
Jetzt startet die 2. Auflage des Fürstenberg LOKAL DERBY: Dem Sieger winken 3.000 Euro und ein Auftritt auf dem Zelt-Musik-Festival Freiburg!
Bierkultur trifft Musikkultur – live!
Je 5 Bands tragen das LOKAL DERBY auf vier Gastro-Bühnen live aus. Die Gewinner-Acts aus den Vorentscheiden treten im Finale am 13. Juni gegeneinander an. Der Sieger wird mittels Jury und Publikumsvoting bestimmt, d.h. das Publikum zählt wie eine zusätzliche Jury-Stimme. Es lohnt sich also für die Bands, ihre Fans zu aktivieren, damit diese sie vor Ort per Applaus und Voting unterstützen.
Es kann losgehen – an die Instrumente, auf die Bühnen!
Alle Infos & Termine gibt es unter www.lokalderby.fuerstenberg.de.

 

 

glenglassaugh revival

Whisky des Monats: Mai`15

Glenglassaugh Revival
46,0 %
Glenglassaugh liegt direkt am Fluss Spey, der der gesamten Speyside seinen Namen verlieh. Die Brennerei selbst ist seit 1986 geschlossen.
Gegründet wurde Glenglassaugh im Jahr 1875 durch Mames Moir, Thomas Morrison und Thomas Wilson. Von 1888 – 1892 finden umfangreiche Wartungs- und Modernisierungsarbeiten statt. Es folgt eine Schließung nach der anderen. 2008 wird der Betrieb von der Edrington Group gekauft und die Produktion wird wieder aufgenommen.
In der Flasche ist eine Mischung aus verschiedenen Fässern der Brennerei, ausgebaut in einer Art Solera System. Zunächst wird der Inhalt mehrerer unterschiedlicher Fässer (Rotwein, Bourbon, Hogsheads etc.) mindestens sechs Monate in Sherry Fässern gelagert, bevor diese dann zum finalen Vat vermischt werden. Jedes Batch wird dann aus dem finalen Vat entnommen, welches dann wieder aus den nächsten Sherry Fässern aufgefüllt wird. So wird eine sehr gleichbleibende Qualität gewährleistet. Der Whisky wird nicht Kohlegefiltert und auch nicht gefärbt. Er wird von Hand in die Flasche gefüllt!

TASTING:

Aroma: Süßer Karamell und Toffee mit reichen Sherry Noten, Milchschokolade und Honig, reife Pflaumen, rote Beeren und Orangen. Karamellisierter Zucker und erdige, geröstete Eiche

Geschmack: Süß, rund und cremig. Orangen, Pflaumen, Kirschen und Walnüsse. Schokolade, Honigwein, Sherry und weiche würzige Eiche

Abgang: Mittellang mit warmen Glühweingewürzen, wieder Sherry und Karamell