last minit Rock in den Mai

30.04.2017 21.00 Uhr

Die sieben Musiker von LASTMINIT machen es möglich. Mit originalgetreuem
Coversound in Spitzenqualität und punktgenau auf den Anlass abgestimmt.
LASTMINIT gibt es in vielen Varianten zu erleben. Von „Unplugged“ über „Clubsize“
bis hin zur Großbühnenshow – es wird immer das Beste geboten. Die sieben
Mitglieder der Band sind nicht nur Kollegen und gute Freunde, sondern schon
fast Familie und seit mehr als 15 Jahren als gemeinsame Besetzung unterwegs.
Dabei war und ist eines immer Motto: Nicht immer das Gleiche tun, erst recht
nicht das Gleiche wie die Anderen. Veränderung ist der Ansporn der Band, der
sie permanent antreibt, Neues zu tun. Neue Stücke einzustudieren, neue Ideen
umzusetzen, neue Projekte zu starten. Ob Bandjubiläum, zusammen mit einer
über 30-köpfigen BigBand oder als Blues Brothers Show „The Beach Brothers“,
immer wieder setzen LASTMINIT ihre Visionen mit Hilfe ihrer unglaublichen
Freude an musizieren und der Unterstützung durch moderne Licht- und
Tontechnik in hohen Unterhaltungswert für Ohr und Auge um.
Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, welche Richtung eingeschlagen wird.
Hauptsache es rockt, groovt, funkt und macht Spaß. Und wenn das Publikum
einsteigt, haben die Musiker den doppelten Spaß und ihre Mission erfüllt: LASTMINIT……
covers finest.
Alexander Brandenburg (Gesang)
Klaus Bruder (Gitarre, Gesang)
Pattrick Gallmayer (Keyboard)
Thomas Görke (Gesang, Percussions, Mundharmonika)
Markus Straub (eBass)
Beate Wüst (Gesang)
Jürgen Wüst (Schlagzeug)
LASTMINIT | covers finest
www.lastminit-music.de

Whiskey des Mon. April

Benromach 10 Jahre

0,7 l – 43 %

Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und wieder in Betrieb genommen. Der neue 10-Jährige wurde anlässlich des 10. Geburtstages der Brennerei aufgelegt. Zur Herstellung wird im Gegensatz zu den meisten Speyside Brennereien ganz leicht rauchiges Malz verwendet. Der Single Malt lagerte zum größten Teil in Ex-Bourbonfässern. 20% des Whiskys wurden jedoch in Sherryfässern gereift.

TASTING: 

Aroma:                Fein mit Zedernholz, Rauch und reichlich Sherry. Es folgen grüne Äpfel, Gewürze und Mandeln

Geschmack:       Kräftiger als das Aroma vermuten lässt – Rauch, Holznoten und Sherry
Finish:                  Mittellang und kräftig