fast-forwand-logo-bunt-2

Halloween Party mit ,,Fast Forward“

An „Halloween“ haben wir im Pub in Tuttlingen „Fast Forward“ im Haus,

„Fast Forward“, das sind fünf erfahrene, teils Profi-Musiker aus der Region, die bereit sind, das Beste der Pop- Soul- und Rockmusik der letzten Jahrzehnte zu bieten. Hierbei treffen sich etwa Anastacia und Stevie Wonder mit den Commodores, Amy Whinehouse und The Police.

Von daher erwarten wir einen soul- und funkigen Abend mit Hits, Evergreens und Powernummern, die uns in Bewegung bringen: „Move ‚n Groove“ !

Fast Forward“ ist  Schub und  Dynamik mit der „Röhre“ Svenja Friedrichsohn und ihrer ausdrucksstarken Stimme. Getragen wird diese von Backing-Vocals und vom Push  der Instrumentalisten Oliver Avemaria (git), Frank Neu (dr), Peter Papesch (bs) und Tom Braig (pi), womit die fünf ein druckvolles Paket musikalischer Leckerbissen garantieren.

 

 

 

down-dirty-dogs-pressefoto-2016

Kneipentour mit Down Dirty Dogs

Sa. den 08.10.2016 ab 21.00 Uhr

DOWN DIRTY DOGS – „Live-wired, straight-shootin, dirty-mouth’d pelvis-pushin‘ juke music“
 
Stuttgarts Bluesrock & Soul Aufsteiger mit Vintage Trouble Tribute Show spielen Rock’n’Roll in seiner ursprünglichsten Form – schnörkellos, energiegeladen mit extrem hohem Tanzfaktor. Das musikalische Spektrum reicht von kernigem Blues über rauen Rock’n’Roll und kraftvollem Gospel bis hin zu leidenschaftlichem Soul-Funk im Stile von James Brown oder Otis Redding.  

 

 

 

CrossAge-Group

Cross Age im Irish Pub

12.11.2016  21.00 Uhr

Die Band vereint Vollblutmusiker unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Jahrzehnten. Und dieses Thema zieht sich auch durch die Musik:

Von den Beatles, CCR und den Commitments über Fleetwood Mac, U2 und
Pink Floyd bis hin zu aktuellen Songs von Bon Jovi, Avril Lavine, Pink oder den Hosen –

das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus den letzten Jahrzehnten des Rock und Pop.

Solosängerin Michelle, die jüngste in der Gruppe, begeistert mit ihrer kräftigen Stimme.

Auch bei Duetten harmoniert sie perfekt mit dem Gesang von Frontmann Marius.

Er überzeugt mit seiner einzigartigen Stimme das Publikum vom Schwarzwald bis zum Bodensee. Bassist Folker rockte jahrelang die Bühnen Hegaus.

Die Harmonien zu den Songs kommen von Keyboarder Arno. Die beiden Gitarristen Jürgen und Ingmar begleiten die Songs sanft mit der Akustik-Gitarre oder schlagen härtere Riffs auf der E-Gitarre an – ganz wie der Song es fordert. Auch stimmlich bereichert Ingmar die Band.

Drummer Alex treibt die Band mit seinen Rhythmen nach vorne und sorgt bei jedem Song für

den passenden Groove, auch seine Backvocals bereichern den Sound von CrossAge.

 

CrossAge – das steht für eine live gespielte Songauswahl mit mehrstimmigem Gesang, interpretiert von sieben leidenschaftlichen Musikern. Bei dieser Mischung ist eine super Stimmung garantiert.

Musik wird zum Erlebnis!

Logo_KT

Kneipentour mit EDELROCK

Sa. den 09.04.2016 ab 21.00 Uhr

bei uns mit EDELROCK

Bei der Tuttlinger Kneipentour pulsiert das Nachtleben, wie an kaum einem anderen Tag. Und am Samstag, 9. April, ist es wieder so weit: Zum 13. mal verwandelt sich die Tuttlinger Innenstadt in eine große Party- und Musikmeile! Ab 21 Uhr wird in den Cafes, Bars, Restaurants und Kneipen ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt angeboten.

 

Bei uns mit

EDELROCK:

die Partyband, sind sechs Voll-
blutmusiker aus der Tuttlinger Region die
sich dem covern von Rockpartyhits zuge-
sprochen haben.
Auf die Rockmusik der letzten drei Jahr-
zehnte bis hin zu aktuellen Rockhits hat
sich EdelRock spezialisiert. Genau das, was
das breit gefächerte Publikum verlangt und
was bei jeder Veranstaltung für eine ausge-
lassene, super Stimmung sorgt. Die Song-
auswahl ist unverbraucht und wird ständig
erweitert und erneuert. Rockklassiker die
auf keiner Fete fehlen dürfen sind genauso
zuhauf im Set enthalten wie aktuelle Rock-
songs.

 

Shadoogies

Shadoogies Live im Irish Pub

am 19.02.16 um 21.00 Uhr

Oldies but Goldies

Gute Musik aus den 60er und 70er Jahren – das ist das Programm der Shadoogies.Wir spielen Titel von den Beatles, Paul Mc Cartney, Tom Hazy, Shadows, Spotnicks, CCR, ELO,Cliff Richard, Elvis Presley, Rolling Stones und vielen anderen. Erfahrene Musiker sorgen bei jedem Auftritt für „good vibrations“!Wie schon der Name Shadoogies vermuten lässt,
bringen alle Musiker reichlich Erfahrung aus den 60ern und 70ern mit.Also Freunde: Let’s go! Let’s have a Party!

steak2

Fasnetkarte 2016

Gulaschsuppe nach Art des Hauses EUR 9,20
mit Brot

Kutteln mit Brot EUR 10,90

Kutteln mit Rösti EUR 12,10

Saure Leberle mit Brot EUR 11,10

Saure Leberle mit Rösti EUR 13,20

Paniertes Schnitzel mit Brot EUR 11,00

Paniertes Schnitzel mit Jus, Spätzle und EUR 14,20
Salatgarnitur

Hexenburger auf Toast EUR 16,50
Hamburger mit Salsasauce, Röstzwiebeln
gebackenem Speck, Pepperoni und Käse
überbacken mit Chips

B12

Nicht vergessen B12 am 05.01.2016

..ein muß „zwischen den Jahren“.
05.01.2016 ab 21.00 Uhr Ein. 5.-€

B12 – History
Sie erinnern sich an Elmar Hörig und an seine SWF 3 Musikbox, täglich von
13-14 Uhr? Musik, die es dort zu hören gab, die gibt es bei uns live und mit viel Dampf. Lecker gecoverte Songs von Toto, den Eagles, Carlos Santana, Police, Manfred Man aber auch zeitgenössische, wie z.B. Lenny Kravitz, Paulo Mendonca u.a., gespielt auf wirklichem Topniveau von B12, einer Band, die seit mehr als10 Jahren auf verschiedenen Festivitäten zu hören ist.

Fünf Musiker, die von Funk bis Latin alle Stilrichtungen leben, unterhalten Sie mit Songs aus dem vergangenen und aktuellem Jahrhundert.

Keine Oldieband aber doch eine Band, die die Herzen jener erreicht, die durch die gute Schule der 70iger und 80iger gingen.

Die ungetrübte Spielfreude, die Spontaneität auf der Bühne und das Bühnenfeeling des Live-Spiels sind langjährige Markenzeichen, welche diese Ausnahmetruppe auszeichnen. Nach diversen Umbesetzungen hat sich in den letzten 5 Jahren eine Gruppe von ambitionierten Musikern herausgebildet, so dass eine selten homogenere Liveband im hiesigen Raum zu hören sein wird als B12.

Die daraus resultierende langjährige gemeinsame Bühnenerfahrung und die Tätigkeiten der einzelnen Musiker in vielen anderen Musikprojekten erzeugen bei B12 immer noch eine ungebremste Spielfreude und eine explosive Programm-Mixtur, die mitreisst und jeden Saal zum Kochen bringt.

Spin_trio

am 07.11.Live Musik mit Analog Spin

Analog Spin
“Analog Spin“ ist ein internationales Trio mit Sitz im Großraum Bodensee.
Die drei Musiker spielen großartige Interpretationen alter Klassiker, immer mit viel Raum für die eigene Kreativität.
Die Stilrichtung geht vom 50´s Rockabilly, 60´s Garage Rock n´ Roll,Surf Music,Rythm and Blues,Reggae,70´s Funk, Soul, bis zum moderne Stücke.
Ein grooviger Abend voller Energie und Spielfreude!
Weitere infos unter www.analogspin.com

Liosa

Liosa Murphy Live 13.10.2015

Achtung!!am 12.10. in Villingen und am 18.10. in Schwenningen

Skylark sings a new song!

Born among the gentle hills of Fintona, Co Tyrone Northern Ireland, Líosa soaked up song at her Daddy’s knee.

“The music comes from his side of the family and he was always playing guitar and singing. Then when I was six I wanted to make music myself, so I was started on the whistle,”

From then on there was no stopping her. She quickly progressed from taking lessons with Patricia and Rosemary Nugent, family members of the Irish traditional music dynasty headed up by the late great fiddle player, Sean Nugent, to learning from the man himself.

Sean immediately spotted Líosa’s potential and before long she was winning prizes in solo, duet, trio and ceili band competitions throughout Ireland. At the same time she added other strings to her bow by taking up the fiddle and developing her vocal powers.

Before embarking on her professional career, Líosa studied musical theatre at Blackpool and the Fylde College in England. Then, in 2002 she debuted as lead vocalist with Rhythm of the Dance which springboarded her into touring over 30 countries with acclaimed Irish Dance and Music shows such as Gaelforce Dance, The Spirit of Ireland, Dance of Desire, Celtic Feet, The Rhythms of Ireland and renowned harpist Dearbhail Finnegan’s Celtic Isle Celebrations and Feet of Fire.

All the time she was on the road, Líosa was conscious of wanting to develop her own unique approach to Irish music: of giving the tradition a contemporary edge by mixing it up with percussive styles from other musical cultures; of testing the boundaries, going to the edge and daring to step over to create a new sound journey for Irish traditionalists.

“I wanted it to be different: groovy, modern, original and fresh!”

On her return to Ireland she relocated to Donegal so that she could work with well-known producer Kevin Lowery and musicians Brian Sweeney, Allan Cooke, Seanan Brennan, Jamie Carswell and Damien McGeehan. In Eden Vella Studios Líosa’s exciting vision was made reality with the recording and release of her album Skylark.

Skylark takes Irish traditional music to a whole new level; seamlessly marrying electro pop, African rhythms and vocal percussion to well-loved songs and tunes.

In her version of Nancy Spain (track 2) Líosa risks taking this popular and beautiful song and giving it a funky fusion with an electro pop beat throughout so that its timeless refrain “No matter where I wander I’m still haunted by your name” speaks to a whole new generation of lovers who have loved and lost. The Skylark whistle set (track 7) has compelling African cross rhythms driving its passionate momentum. While in Drunken Landlady (track 10) she teams seemingly effortless swift but mellow whistle playing with wordless vocal percussion to ramp up the track’s emotional appeal.

Líosa’s own whistle tune, The Kinlough Fairies (track 6) is also on the album, featuring her trademark, inspirational, improvised backing vocals.

Skylark’s surprising, multi-layered take on Irish traditional is already making waves and is a big hit with fans old and new.

“It’s a beautiful album of rhythms and sounds that gives the listener something new with every play!” (singer/songwriter Ronan Cuan Flynn)

„Dainty and delightful!“ (Dónall MacRuairi)

Follow Líosa on..

Facebook: www.facebook.com/liosamurphy

Twitter: www.twitter.com/LiosaMurphy

FB_Lokal Derby_Logo_schwarz-1

Fürstenberg Lokal Derby 2015

22.05. Fürstenberg’s Irish Pub / Tuttlingen:
Back and Fill (Punkrock/Uhldingen)
Harizen* (Loop-Pop/St. Georgen)
ImPuls (Alternative Rock/Tuttlingen)
Mareeya (Soul, R’n’B, Pop, Jazz/Stuttgart)
The Night Shift* (Acoustic Melancholy/VS-Schwenningen, Döggingen)

 

Fürstenberg LOKAL DERBY 2015 Der Music-Contest in der Gastronomie des Südens
Die Premiere 2014 war überragend: Über 80 Music-Acts aus dem Süden haben sich für das LOKAL DERBY von Fürstenberg beworben. In Live-Vorentscheidungen und dem furiosen Finale hatte schließlich die Freiburger Band Otto Normal die Nase vorn. Und wer siegt 2015?
Jetzt startet die 2. Auflage des Fürstenberg LOKAL DERBY: Dem Sieger winken 3.000 Euro und ein Auftritt auf dem Zelt-Musik-Festival Freiburg!
Bierkultur trifft Musikkultur – live!
Je 5 Bands tragen das LOKAL DERBY auf vier Gastro-Bühnen live aus. Die Gewinner-Acts aus den Vorentscheiden treten im Finale am 13. Juni gegeneinander an. Der Sieger wird mittels Jury und Publikumsvoting bestimmt, d.h. das Publikum zählt wie eine zusätzliche Jury-Stimme. Es lohnt sich also für die Bands, ihre Fans zu aktivieren, damit diese sie vor Ort per Applaus und Voting unterstützen.
Es kann losgehen – an die Instrumente, auf die Bühnen!
Alle Infos & Termine gibt es unter www.lokalderby.fuerstenberg.de.